Pflichten für Bevollmächtigte, Importeure und Händler

Die Medizinprodukteverordnung (MepV; SR 812.213) legt Anforderungen und Verantwortungen für die Akteure fest, welche an der Lieferkette von Medizinprodukten beteiligt sind. Im folgenden Merkblatt werden die Rollen des Schweizer Bevollmächtigten, des Importeurs und des Händlers sowie deren Pflichten dargelegt.

Letzte Änderung 25.11.2021

Zum Seitenanfang