Zusammenarbeit mit Patienten- und Konsumentenorganisationen

Die Entwicklung des Patienten/der Patientin vom passiven Empfänger von Heilmitteln zu einem aktiven, gut informierten Anwender dieser Produkte ist unumstritten. Swissmedic möchte dieser Entwicklung Rechnung tragen und stellt ihre Zusammenarbeit mit dieser Stakeholder-Gruppe neu auf.
Hierbei stehen folgende Ziele im Vordergrund:

  • Aktive Bereitstellung von Informationen rund um Heilmittel, die an die Bedürfnisse von Patienten/Innen, Konsumenten/Innen angepasst sind
  • Verwendung angemessener Kommunikationsmittel
  • Einbezug von Vertretern/Innen von Patienten- und Konsumentenorganisationen in definierte Tätigkeitsbereiche von Swissmedic

Der aktive Einbezug von Vertretern/Innen von Patienten- und Konsumenten-organisationen in definierte Tätigkeitsbereiche von Swissmedic erfolgt in einem schrittweisen Prozess, um so notwendige Erfahrungen auf beiden Seiten sammeln zu können.
In einem ersten Schritt etabliert Swissmedic eine Arbeitsgruppe als Pilot für die Dauer von zwei Jahren, die sich aus Vertretern/Innen von Patienten- und Konsumentenorganisationen und Swissmedic zusammensetzt.
Die Arbeitsgruppe ist für die Beteiligten eine Plattform zum Informations- und Erfahrungsaustausch. Die Meinung und Erfahrung von Patienten/Innen sowie Konsumenten/Innen bei entsprechenden Fragen rund um Heilmittel werden so gehört, aufgenommen und können in Prozesse von Swissmedic eingebracht werden. Auch der Informationsvermittlung seitens Swissmedic zur Verbesserung der Kenntnisse von Patienten/Innen, Konsumenten/Innen betreffend Aufgaben und Kompetenzen von Swissmedic kann so in geeigneter Form Rechnung getragen werden.

Als nationale Behörde der Schweiz arbeitet Swissmedic mit entsprechenden Organisationen zusammen, die in der Schweiz etabliert sind.

Interessierte Organisationen haben die Möglichkeit, einen Antrag zur Mitarbeit in dieser Arbeitsgruppe zu stellen.

Übersicht Treffen der Arbeitsgruppe

Statuten der Arbeitsgruppe

Mitglieder der Arbeitsgruppe (Stand Dezember 2018)