Informationen zu elektronischen Signaturen und deren Überprüfung

Die von Swissmedic über das eSubmissions-Portal elektronisch zugestellten Dokumente sind, an Stelle einer Handunterschrift, mit einem geregelten elektronischen Siegel gemäss dem Bundesgesetz vom 18. März 2016 über Zertifizierungsdienste im Bereich der elektronischen Signatur und anderer Anwendungen digitaler Zertifikate (Bundesgesetz über die elektronische Signatur, ZertES, SR 943.03) versehen.

Ein gültiges elektronisches Siegel stellt sicher, dass der Inhalt des Dokumentes nicht verändert wurde (Integrität) und garantiert dessen Herkunft (Authentizität). Über den beigefügten qualifizierten elektronischen Zeitstempel der Zeitstempelstelle der Swiss Government PKI (Public Key Infrastructure) ist der Zeitpunkt garantiert, zu dem das elektronische Siegel angebracht wurde.

Sie können das elektronische Siegel und damit die Echtheit des signierten Dokumentes über den Validator der Schweizerischen Eidgenossenschaft (www.validator.ch) online überprüfen, indem Sie dort das elektronisch signierte Dokument hochladen und den Validierungsvorgang starten. Das vom Validator ausgegebene Prüfresultat hinsichtlich der Gültigkeit der elektronischen Signatur ist verbindlich. Der Online-Validator wird unter einem auf den Namen des Bundes lautenden Sicherheitszertifikat betrieben.

Wichtiger Hinweis: Für eine korrekte und vollständige Darstellung und Anzeige von PDF-Dokumenten empfehlen wir Ihnen, die Anwendung Adobe Acrobat Reader einzusetzen. Zur Überprüfung der Gültigkeit eines elektronisch signierten Dokumentes empfehlen wir jedoch ausdrücklich, den Online-Validator zu nutzen. Grundsätzlich können elektronische Signaturen auch mit dem Adobe Acrobat Reader überprüft werden. Hierzu sind jedoch spezifische Konfigurationen erforderlich, welche entsprechende Kenntnisse voraussetzen.

Letzte Änderung 22.12.2020

Zum Seitenanfang