Warnungen

16.07.2021
28.06.2021


09.07.2020

Risiko für Medikationsfehler von Dosisberechnungssoftware aufgrund einer geänderten Bezeichnung der Stärke von Onivyde

Bitte treffen Sie die möglicherweise notwendigen Vorkehrungen bei der Konfiguration Ihrer Dosisberechnungssoftware, damit es infolge der geänderten Bezeichnung der Stärke von Onivyde nicht zu falschen Dosisberechnungen und Medikationsfehlern kommt. Die diesbezügliche Mitteilung über die geänderte Bezeichnung der Stärke von Onivyde finden Sie hier:














Sicherheitshinweis zu ala octa (PDF, 137 kB, 04.11.2015)Swissmedic informiert, dass die Firma alamedics ab sofort die Verwendung ihres Produkts ala octa untersagt.



Konkurs der Firma NMT Medical (PDF, 15 kB, 27.09.2011)Empfehlung Implantate der Firma NMT Medical nicht mehr zu verwenden (Implantate zum Verschluss von Septumdefekten des Herzens)





Gefahr der Verwechslung von Anschlüssen (PDF, 18 kB, 27.04.2010)Verwechslungsmöglichkeit des Anschlusses von Antikoagulatienlösungen mit anderen Lösungen bei der Blutspende mittels Apherese, der therapeutischen Apherese, der akuten Hämodialyse und ev. anderen Verfahren.






Bitte beachten Sie, dass Dokumente zum Zeitpunkt ihrer Publikation dem Stand von Wissenschaft und Technik sowie den gesetzlichen Anforderungen entsprachen. Nach deren Aufschaltung auf der Internetseite Aktuell sowie Infos zu bestimmten Medizinprodukten werden diese nach angemessener Zeit auf die Archivseiten verschoben, um dort als Informationssammlung weiterhin zur Verfügung zu stehen. Dokumente im Archiv werden jedoch nicht aktualisiert. Massgebend sind in jedem Fall die aktuelle Gesetzgebung sowie der gegenwärtige Stand der wissenschaftlichen und technischen Erkenntnisse.