Inkraftsetzungsdaten

Die gültige Pharmakopöe in der Schweiz ist die 9. Ausgabe der Europäischen Pharmakopöe (Ph. Eur. 9) mit ihren Nachträgen sowie die 11. Ausgabe der Schweizerischen Pharmakopöe (Ph. Helv.11) mit ihren Supplementen.

Nachfolgend finden Sie Angaben zu Inhalt und Inkraftsetzung der Pharmakopöe

Europäische Pharmakopöe, 9. Ausgabe (Ph. Eur.9)

Zur Ph. Eur. erscheinen pro Jahr drei Nachträge, welche jeweils auf den 1. Januar, den 1. April und den 1. Juli in Kraft gesetzt werden.

Ein Überblick zum Grundwerk:

  Inkraftsetzung:
Grundwerk Ph. Eur.9: 1. Januar 2017
Nachtrag 9.1: 1. April 2017
Nachtrag 9.2: 1. Juli 2017
Nachtrag 9.3: 1. Januar 2018
Nachtrag 9.4: 1. April 2018
Nachtrag 9.5: 1. Juli 2018
Nachtrag 9.6: 1. Januar 2019
Nachtrag 9.7: 1. April 2019
Nachtrag 9.8: 1. Juli 2019

Weitere Informationen zur Ph. Eur. finden Sie auf der Homepage der Europäischen Pharmakopöeorganisation http://www.edqm.eu/ . Die Homepage wird laufend aktualisiert; ein regelmässiger Besuch lohnt sich.

Pharmacopoea Helvetica 11 (Ph. Helv.11)
Zur Ph. Helv.11 wird ca. jährlich ein Supplement publiziert; diese Supplemente sind kumulativ. Die vollständige Ausgabe der Ph. Helv.11 umfasst somit immer das Grundwerk und das neuste Supplement.

Monographienverzeichnis der Ph. Helv.11 und Erläuterungen:

  Inkraftsetzung:
Grundwerk Ph. Helv.11: 1. Juli 2012
Supplement 11.1: 1. September 2013
Supplement 11.2: 1. Oktober 2015
https://www.swissmedic.ch/content/swissmedic/de/home/legal/pharmacopoea/inkraftsetzungsdaten.html