Illegale Heilmittel


Wer Arzneimittel herstellt, vertreibt oder abgibt, ist seit dem 1. Januar 2019 gesetzlich verpflichtet, Swissmedic jeden Verdacht auf illegalen Arzneimittelhandel zu melden.

Medicrime-Konvention


Gefälschte und illegal verkaufte Arzneimittel und Medizinprodukte bergen grosse Risiken für die Gesundheit.

Die Bekämpfung von Arzneimittel- und Medizinproduktefälschungen erfordert ein international koordiniertes Vorgehen.

web_MedicrimeConv_600x337

10 Jahre Medicrime Konvention

Vor 10 Jahren unterzeichnete die Schweiz als eine der ersten Staaten die Medicrime Konvention.

Einfuhr und Ausfuhr von Arzneimitteln durch Privatpersonen


Illegale Arzneimittel aus dem Internet

Warum Sie beim Kauf von Arzneimitteln aus dem Internet vorsichtig sein sollten, und was passiert, wenn sich am Zoll herausstellt, dass eine an Sie andressierte Sendung ein illegaler Arzneimittelimport ist - das erfahren Sie in diesem Video.


Adresse/Kontakt

Mitteilungen, Warnungen, Statistiken


08.02.2024

Illegal importierte Arzneimittel: Über zwei Drittel Erektionsförderer

Zahl der illegal eingeführten Arzneimittel ist konstant geblieben

27.11.2023

Warnung vor Importen von Melatonin und DHEA durch Privatpersonen

Die Einnahme von Schlafhormonen oder angeblichen «Anti-Aging»-Präparaten in Eigenregie kann die Gesundheit ernsthaft gefährden

31.10.2023

Operation PANGEA XVI: Internationale Aktion gegen gefälschte und illegal importierte Arzneimittel

Behörden kontrollierten weltweit Sendungen von Medikamenten aus kriminellen Online-Angeboten

09.10.2023

Fälschungen des Diabetesmedikaments Ozempic im Umlauf

Das Regierungspräsidium Freiburg im Breisgau (D) warnt vor der Anwendung von gefälschten Ozempic®-Pens

24.08.2023

Medicrime Meeting 2023

Gemeinsamer Vollzug gegen illegale Heilmittel

07.07.2023

Swissmedic warnt vor Fälschungen von Ozempic-Pens

Hospitalisierungen nach Anwendung von gefälschten Ozempic Pens – Swissmedic warnt vor dem Kauf von Arzneimitteln im Internet und aus unsicheren Quellen im Ausland

21.04.2023

Swissmedic warnt vor Erektionsförderern aus illegalen Bezugsquellen

Mann nach Konsum von illegalen Erektionsförderern hospitalisiert - Swissmedic warnt vor Erektionsförderern aus illegalen oder unbekannten Bezugsquellen

04.04.2023

Update – Warnung vor vermeintlich pflanzlichen Produkten

Swissmedic warnt dringlich vor der Einnahme von Schlankheitsprodukten und anderer vermeintlich natürlicher Produkte

Kampagnen


https://www.swissmedic.ch/content/swissmedic/de/medicrime.html