Abgrenzungsfragen im Veterinärbereich

Einstufung pflanzlicher Stoffe und Zubereitungen als Futtermittel oder als Tierarzneimittel

Pflanzliche Stoffe oder deren Zubereitungen werden „zur Stärkung des Organismus“ sowohl in Futtermitteln als auch in Tierarzneimitteln mit spezifischen Indikationen eingesetzt. Es stellt sich folglich die Frage nach der Einstufung derartiger, oral zu verabreichender Zubereitungen als Futtermittel oder als Tierarzneimittel.


Anwendung von Produkten, die in der Humanmedizin als Medizinprodukte eingestuft werden, bei Tieren

Verschiedene Themen, Änderungen

13.05.2019

Einstufung Permethrin-haltiger Präparate zur topischen Anwendung bei Tieren

Permethrinhaltige topische Insektizide gelten in der Schweiz als zulassungspflichtige Tierarzneimittel

01.03.2016

Praxisänderung bei der Einstufung pflanzlicher Stoffe oder Zubereitungen zur oralen Verabreichung an Tiere und bei Produkten für Bienen

Die Einstufung pflanzlicher Produkte, die oral an Tiere verabreicht werden, als Futtermittel oder als Tierarzneimittel geschieht in Zusammenarbeit zwischen Agroscope und Swissmedic.

Kontakt

Für Fragen zu Futtermitteln
Dr. med. vet. Heinrich Boschung,
Agroscope Amtliche Futtermittelkontrolle
Tioleyre 4
Postfach 64
CH-1725 Posieux
+41 58 466 72 74
heinrich.boschung@agroscope.
admin.ch

Für Fragen zu Tierarzneimitteln
Swissmedic
Abteilung Tierarzneimittel
Hallerstrasse 7
3012 Bern
+41 58 462 02 23
anfragen@swissmedic.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.swissmedic.ch/content/swissmedic/de/home/services/delimitation/praeparate-fuer-tiere.html