Behördliche Chargenfreigabe

Stabile Blutprodukte und Impfstoffe unterliegen in der Schweiz der behördlichen Chargenfreigabe durch die Swissmedic. Das Labor ist Vollmitglied im europäischen OCABR-Netzwerk (Official Control Authority Batch Release) und seine Freigaben werden nach entsprechender Notifikation ohne weitere analytische Prüfungen auch in den Ländern der Europäischen Gemeinschaft anerkannt. Im Gegenzug sind auch in der EU geprüfte Chargen nach einer Notifikation durch das OMCL in der Schweiz marktfähig.


https://www.swissmedic.ch/content/swissmedic/de/home/services/documents/behoerdliche-chargenfreigabe.html