Aktueller Stand bei Zulassungen von homöopathischen und anthroposophischen Arzneimitteln ohne Indikation

05.11.2018 - Zulassungen von homöopathischen und anthroposophischen Arzneimitteln ohne Indikation, die nach altem Recht auf einer Notifikation beruhten, konnten gemäss der Komplementär- und Phytoarzneimittelverordnung (KPAV, SR 812.212.24) im Rahmen der Übergangsvorschriften nach Artikel 33 erneuert werden.

Präparate, für welche die erforderlichen Erneuerungsgesuche fristgerecht eingereicht wurden, dürfen auch nach Ablauf der Notifikation nach bisherigem Recht bis zum rechtskräftigen Entscheid des Instituts über die Erneuerungsgesuche nach Art. 33 KPAV weiterhin auf dem Markt bleiben.

Eine grosse Anzahl von Erneuerungsgesuchen wurde in der Zwischenzeit mit einem Entscheid abgeschlossen, jedoch konnte die Bearbeitung noch nicht für alle Gesuche abgeschlossen werden. Folgende Auflistungen sollen deshalb über den aktuellen Stand der Verkehrsfähigkeit der Präparate informieren. Swissmedic wird diese Listen periodisch aufdatieren.
 
1. Präparate, die bereits nach den Vorgaben der KPAV zugelassen sind:

Noch nicht abgeschlossene Gesuche mit reduziertem Dossier nach Artikel 17 Absatz 1 KPAV:

https://www.swissmedic.ch/content/swissmedic/en/home/kpa/homeopathic-anthroposophic-medicines/information/aktueller-stand-bei-zulassungen-von-homoeopathischen-und-anthrop1.html