Jurist*in (80 - 90 %) mit Schwerpunkt IT-Recht/Digitalisierung

Das Schweizerische Heilmittelinstitut, Swissmedic, ist die Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel und Medizinprodukte. Das Institut gewährleistet, dass in der Schweiz nur qualitativ hochstehende, sichere und wirksame Heilmittel erhältlich sind – ein wichtiger Beitrag zum Schutz der Gesundheit von Mensch und Tier.

Für unsere Abteilung Rechtsdienst Arzneimittel suchen wir per 1. Oktober 2021 oder nach Vereinbarung eine/n

Jurist*in (80 - 90 %) mit Schwerpunkt IT-Recht/Digitalisierung

Ihre Herausforderung
Der Bereich Recht ist verantwortlich für die juristische Beratung der gesamten Organisation und befasst sich mit der Rechtsberatung, der Rechtsetzung im Heilmittelbereich und führt Verwaltungsstrafverfahren durch. In Ihrer Funktion in der Abteilung Rechtsdienst Arzneimittel unterstützen und beraten Sie die Fachexpertinnen und -experten der verschiedenen Einheiten von Swissmedic in rechtlichen Belangen und erteilen Rechtsauskünfte an Behörden, Verbände, Firmen und Privatpersonen. Sie sind verantwortlich für die Vertretung von Swissmedic in Rechtsmittelverfahren vor Bundesverwaltungs- und Bundesgericht und wirken mit bei der Erarbeitung und juristischen Begleitung von Bundesgesetzen, Bundesratsverordnungen, Institutsratsverordnungen und Staatsverträgen. Als Öffentlichkeitsbeauftragte*r sind Sie darüber hinaus Teil des kleinen Teams, das die Zugangsgesuche nach dem Öffentlichkeitsgesetz innerhalb der Swissmedic bearbeitet.

Ihr Profil
Sie verfügen über einen juristischen Studienabschluss und vorzugsweise ein Anwaltspatent. Sie bringen idealerweise einige Jahre Berufserfahrung mit Bezug zum öffentlichen Recht mit. Gute Kenntnisse des Verwaltungsrechts und des Verwaltungsverfahrens helfen Ihnen, sich rasch in die Materie einzuarbeiten. Wenn möglich zeichnet Sie auch eine gewisse Affinität zu Fragestellungen aus dem Bereich „Digital Law“ aus. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Fachkräften aus dem Themenbereich Medizin und Pharmazie interessiert und motiviert Sie. Ihre Arbeitsweise ist zielgerichtet, speditiv, zuverlässig und unkompliziert. Sie sind flexibel, teamfähig und verfügen über Durchsetzungsvermögen sowie eine hohe Belastbarkeit. Ihre Muttersprache ist Deutsch oder Französisch und sie besitzen jeweils gute Kenntnisse der anderen Sprache. Dazu bringen Sie gute Kenntnisse der englischen Sprache mit. Sie drücken sich mündlich und schriftlich präzis, klar und adressatengerecht aus und verstehen es, komplexe Sachverhalte rasch zu analysieren.

Wir bieten Ihnen
Es erwarten Sie ein kleines, kollegiales und motiviertes Team, ein interessantes, dynamisches Aufgabengebiet sowie attraktive Anstellungsbedingungen und Büroräumlichkeiten in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof Bern.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann zögern Sie nicht, Ihr Bewerbungsdossier an uns zu senden. Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen gerne Olivier Déverin, Einheitsleiter Rechtsdienst Arzneimittel oder Larissa Arnheiter, Personalfachfrau, zur Verfügung (Telefon +41 58 462 02 11).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Swissmedic
Personal und Organisation
Ref. RDA
Hallerstrasse 7
3012 Bern

Kontakt

Olivier Déverin
Einheitsleiter Rechtsdienst Arzneimittel

oder

Larissa Arnheiter
Personalfachfrau

+41 58 462 02 11