Humanpräparate

Ausgewählte Abgrenzungsfragen

Im Fokus


Kosmetika (kosmetische Mittel)

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV


Pflanzliche Stoffe und Zubereitungen

Seit Inkrafttreten des revidierten Lebensmittelrechts am 1. Mai 2017 und dem Wechsel vom Positivprinzip zum Negativprinzip ist die Liste „Einstufung pflanzlicher Stoffe und Zubereitungen als Arzneimittel oder als Lebensmittel“ nicht mehr anwendbar und wurde deshalb vom Netz genommen. Produkte werden einzelfallweise unter Berücksichtigung sämtlicher Merkmale beurteilt. Das Vorhandensein einer bestimmten Pflanze ist lediglich ein Indiz und in der Regel für die Einstufung nicht ausreichend. Pflanzliche Präparate mit medizinischer Zweckbestimmung gelten wie bisher als zulassungspflichtige Arzneimittel, bei pflanzlichen Lebensmitteln ist das revidierte Lebensmittelrecht zu beachten. Zuständig für Fragen zum Lebensmittelrecht ist das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV.

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV

E-Zigaretten

Bundesamt für Gesundheit BAG

https://www.swissmedic.ch/content/swissmedic/de/home/services/delimitation/humanpraeparate.html