Batch recalls

Under Articles 58 (Official market supervision) and 59 (Mandatory notification, notification system and the right to notify) of the Law on Therapeutic Products, Swissmedic, the Swiss Institute of Therapeutic Products, verifies the therapeutic products placed on the market and take the necessary measures should quality defects be noted or reported. This includes, among other things, the ordering of batch recalls.

 

Several documents are available in German or French only. Thank you for your understanding.


Die Firma Allergan AG zieht die Chargen 15009-02 von Levosert, Intrauterinsystem vom Markt zurück.

Die Firma Bayer (Schweiz) AG zieht die obenerwähnten Chargen von Aspirin Granulat vorsorglich bis auf Stufe Detailhandel vom Markt zurück.

Die Firma Sanofi-Aventis (Suisse) SA zieht die obenerwähnten Chargen von 41624 Tranxilium, Injektionslösung vorsorglich vom Markt zurück.

Die Firma Pfizer AG zieht die obenerwähnte Charge von NeisVac-C, Injektionssuspension vorsorglich bis auf Stufe Detailhandel vom Markt zurück.

Die Firma Bayer (Schweiz) AG zieht die oben erwähnten Chargen von Kogenate SF Bio-Set vorsorglich bis auf Stufe Detailhandel vom Markt zurück.

Die Firma Sanofi-Aventis (Suisse) AG zieht die obenerwähnten Chargen von 61368 Rhinatussol, Sirup für Erwachsene ohne Zucker 250ml und 54112 Rhinathiol, Sirup für Erwachsene ohne Zucker 250ml vorsorglich bis auf Stufe Detailhandel vom Markt zurück.

Die Firma Mepha Pharma AG zieht alle Chargen von 63209 Cevanel Lactab vorsorglich bis auf Stufe Detailhandel vom Markt zurück.

Die Firma Gedeon Richter (Schweiz) AG zieht alle Chargen von 63163 Lisvy, transdermales Pflaster vorsorglich bis auf Stufe Detailhandel vom Markt zurück.

Die Firma Labatec Pharma SA zieht alle noch nicht verfallenen Chargen von Calcium D Sauter, Dragées bis auf Stufe Detailhandel vorsorglich vom Markt zurück.

Die Firma Novo Nordisk Pharma AG zieht zwei Chargen von «GlucaGen Novo Nordisk, Hypokit» vorsorglich vom Markt zurück.