Chargenrückrufe

Gemäss Artikel 58 (Marktüberwachung) und 59 (Meldepflicht, Meldesystem und Melderecht) des Heilmittelgesetzes überprüft Swissmedic, das Schweizerische Heilmittelinstitut, die in Verkehr gebrachten Heilmittel und trifft die erforderlichen Massnahmen bei festgestellten oder gemeldeten Qualitätsmängeln. Dazu gehört u.a. das Veranlassen von Chargenrückrufen.


Die Firma Biotest (Schweiz) AG zieht die obenerwähnten Chargen von Albiomin 5%/20%, Infusionslösung vorsorglich vom Markt zurück.

Die Firma Helvepharm AG zieht die obenerwähnten Chargen von Clotrimazol Helvepharm, Creme vorsorglich bis auf Stufe Detailhandel vom Markt zurück.

Die Firma MEDA Pharma GmbH zieht die obenerwähnten Chargen von 53836 Epipen und Epipen junior, Injektionslösung vorsorglich bis auf Stufe Patient vom Markt zurück.

Die Firma Allergan AG zieht die Chargen 15009-02 von Levosert, Intrauterinsystem vom Markt zurück.

Die Firma Bayer (Schweiz) AG zieht die obenerwähnten Chargen von Aspirin Granulat vorsorglich bis auf Stufe Detailhandel vom Markt zurück.

Die Firma Sanofi-Aventis (Suisse) SA zieht die obenerwähnten Chargen von 41624 Tranxilium, Injektionslösung vorsorglich vom Markt zurück.

Die Firma Pfizer AG zieht die obenerwähnte Charge von NeisVac-C, Injektionssuspension vorsorglich bis auf Stufe Detailhandel vom Markt zurück.

Die Firma Bayer (Schweiz) AG zieht die oben erwähnten Chargen von Kogenate SF Bio-Set vorsorglich bis auf Stufe Detailhandel vom Markt zurück.

Die Firma Sanofi-Aventis (Suisse) AG zieht die obenerwähnten Chargen von 61368 Rhinatussol, Sirup für Erwachsene ohne Zucker 250ml und 54112 Rhinathiol, Sirup für Erwachsene ohne Zucker 250ml vorsorglich bis auf Stufe Detailhandel vom Markt zurück.

Die Firma Mepha Pharma AG zieht alle Chargen von 63209 Cevanel Lactab vorsorglich bis auf Stufe Detailhandel vom Markt zurück.

Die Firma Gedeon Richter (Schweiz) AG zieht alle Chargen von 63163 Lisvy, transdermales Pflaster vorsorglich bis auf Stufe Detailhandel vom Markt zurück.

Die Firma Labatec Pharma SA zieht alle noch nicht verfallenen Chargen von Calcium D Sauter, Dragées bis auf Stufe Detailhandel vorsorglich vom Markt zurück.