DHPC – Blincyto® (Blinatumomab)

Risiko von Pankreatitis

18.07.2016 - Die Zulassungsinhaberin Amgen Switzerland AG von Blincyto® informiert:


Zusammenfassung

  • Bis Februar 2016 wurde bei 10 von ca. 2000 Patienten, die BLINCYTO® in klinischen Studien und nach Marktzulassung erhalten haben, über lebensbedrohliche oder tödlich verlaufende Pankreatitis berichtet. In einigen Fällen könnte eine Hochdosis-Therapie mit Steroiden zur Pankreatitis beigetragen haben.
  • Patienten, die Anzeichen und Symptome einer Pankreatitis entwickeln, müssen untersucht werden.
  • Das Management einer Pankreatitis kann einen vorübergehenden Unterbruch oder einen Abbruch von BLINCYTO® erfordern.


AMGEN hat in Abstimmung mit Swissmedic die Fach- und Patienteninformation von BLINCYTO® aktualisiert. Die aktuelle Arzneimittelinformation wurde auf der Website von Swissmedic unter www.swissmedicinfo.ch aufgeschaltet.