Zugelassene homöopathische und anthroposophische Arzneimittel ohne Indikation

Im Meldeverfahren nach KPAV zugelassene homöopathische und anthroposophische Arzneimittel ohne Indikation
Die Verordnung des Schweizerischen Heilmittelinstituts über die vereinfachte Zulassung von Komplementär- und Phytoarzneimitteln (KPAV; SR 812.212.24) sieht für einen Grossteil der homöopathischen und anthroposophischen Arzneimittel ohne Indikation/ Anwendungsgebiete (bisherige Notifikationen) eine Zulassung basierend auf einem Meldeverfahren nach Art. 5, 17 und 19 KPAV vor.

Die nachfolgenden Listen enthalten die in diesem Verfahren bis zum Zeitpunkt der Aktualisierung zugelassenen Präparate.

Einzelmittel
(31.08.2017, 4113 KB, PDF)
Komplexmittel
(31.08.2017, 923 KB, PDF)
Excel-Version
(31.08.2017, 2645 KB, XLS)

Im Meldeverfahren nach KPAV nicht mehr zugelassene homöopathische und anthroposophische Arzneimittel ohne Indikation
Die nachfolgenden Listen enthalten die in diesem Verfahren nicht mehr zugelassenen Präparate bzw. diejenigen, für die nicht fristgerecht ein Gesuch um Verlängerung der Zulassung eingereicht wurde.

Die Präparatemeldungen bei denen kein Ablaufdatum eingetragen ist, sind bereits zum heutigen Zeitpunkt nicht mehr verkehrsfähig.

Excel-Version
(07.03.2014, 424 KB, XLSX)